Die wichtigsten Faktoren bei der Auswahl einer Firma im Bereich der Metallbearbeitung

Wenn man sich mit dem Thema Metallbearbeitung auseinandersetzt und auch tatsächlich in den Umstand kommt, eine Firma zu beauftragen, die im Bereich Metallbearbeitung tätig ist, sollte man auf der einen Seite das Grundverständnis für diesen Bereich aneignen und bestimmte Faktoren kennen, die den Entscheidungsprozess des Auswahlverfahrens maßgeblich beeinflussen. Eben um diese Entscheidungsfaktoren soll es im folgenden Beitrag gehen.

Welche Faktoren sollte man bei der Auswahl eines Unternehmens im Bereich der Metallbearbeitung kennen

1) Einen Überblick aller in Frage kommenden Firmen

Es ist wichtig, eine vollständige Liste aller Firmen zu erstellen, die in diesem Bereich tätig sind. Anhand einer solchen Liste, kann man das Tätigkeitsfeld einsehen und jene Firmen von der Liste streichen, die das benötigte Arbeitsfeld nicht anbieten. Kleine spezialisierte Unternehmen, beschränken sich beispielsweise nur auf das Laserschneiden oder nur auf das Biegen von Blechen. Vielleicht finden sich in dieser Liste auch Dienstleister die das Schneiden von Metall mit einer Koordinatenstanzpresse anbieten.

Dies weist darauf hin, dass das Unternehmen über einen großen Maschinenpark verfügt, in dem auch weitere  Arten von Bearbeitungsvorgängen ausgeführt werden können. Durch das Ausschlussverfahren, kann hier der Kreis an Unternehmen reduziert werden und man bekommt eine Übersicht zu den Unternehmen, die genau das bieten, was man auch benötigt.

2) Erfahrung und Tradition

Ein wichtiger Faktor bei der Auswahl ist natürlich die Dauer, die ein Unternehmen am Markt tätig ist. Firmen, die länger als 20 Jahre am Markt tätig sind, können auf einen große Erfahrungsschatz zurückgreifen und haben so lange am Markt bestand, da sie wahrscheinlich gute Arbeit leisten. Dies ist ein Indiz dafür, dass man hier auf gute Qualität stößt und auf einen zuverlässigen Service. 

Ein gutes Beispiel für einen solchen Gewerbebetrieb mit Tradition und Erfahrung, ist das slowenische Unternehmen Kovinc Metallbearbeitung (www.kovinc.de). Die Anfänge von Kovinc reichen bis ins Jahr 1797 zurück und nach mehr als 40 Jahren ist das Unternehmen heute auf 9 europäischen Märkten präsent. Das ist ein guter Grund, weshalb Erfahrung ein sehr wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Unternehmens in der Metallindustrie ist.

3) Zertifizierungen des Unternehmens

ISO DIN Normierungen sind ein staatliches Instrument, um ein gewissen Standard zu gewährleisten. Wenn man auf der Suche nach einem Unternehmen in der Metallverarbeitung ist, sollte man nach fragen ob das Unternehmen nach den folgenden Zertifizierungen arbeitet:

  • ISO 9001
  • EN 1090
  • ISO 3834-2
  • ISO 14001
  • ISO 45001

Wer nach diesen Normen arbeitet, hat nichts zu verstecken und ist verpflichtet, sich nach staatlich vorgegebenen Richtlinien zu halten. Auch dies ist ein starkes Indiz für hohe Qualität in der Verarbeitung von Metallen.  

4) Stelle die Frage nach dem internen Qualitätsmanagement

Eine Qualitätskontrolle ist ebenfalls ein wichtiger Indikator, für ein professionell agierendes Unternehmen. Mit der Frage nach einem installierten Prozess der Qualitätskontrolle, wird man zwar nichts über die schlussendliche Qualität erfahren, jedoch bekommt man ein Gefühl dafür, wie das Unternehmen arbeitet und weiß, dass das Unternehmen sich der Verantwortung bewusst ist, hohe Qualität zu liefern.

Metallverarbeitungs- Unternehmen, die kein eigenes Qualitätsmanagement haben, sollte ein gewisses Misstrauen gegenüber gebracht werden, denn in der Metallverarbeitung kann eine Mangelhafte Qualität, große Schwierigkeiten bringen, die erst in der Zukunft erkannt werden. Man sollte also bewusst nach dem Prozess der Qualitätskontrollen fragen und sich diese im Detail erklären lassen.

5) Der Erfüllungsort

Die Werkstätte ist ein wichtiges Element in der Metallverarbeitung. Wer Metall schneide, biegt und formt, der bringt dichte Maße in Bewegung und benötigt dafür viel Energie, Kraft und Präzision in Einem. Gut ist es, wenn alle Maschinen an einem Ort vereint sind und die Verarbeitung nicht ausgelagert wird. Auch die Qualität und das Alter der Maschinen ist von großer Bedeutung und sollte unbedingt erfragt werden. Die bereist angesprochene Qualitätssicherung bezieht sich natürlich auch auf die regelmäßige Wartung der Maschinen und sollte ein grundlegendes Element, jeder Firma sein.

Video zur Metallverarbeitung

Wer diese Faktoren kennt und verwendet, um eine Firma im Bereich der Metallverarbeitung zu engagieren, ist mit Sicherheit auf der richtigen Seite. Wenn es um den Preis geht, ist es für viele Kunden schwierig hier einen bestimmten Ankerpunkt zu finden. Man sollte deshalb unbedingt fragen, wie sich der Preis zusammen setzt und es ist nötig, dass man sich Referenzwerte unterschiedlicher Unternehmen besorgt und diese miteinander vergleicht. Auf diese Weise bekommt man ein Gefühl dafür, ob man auf dem richtigen Weg ist und ob das Angebot, das man von der Firma erhält, überteuert ist.

Qualität in der Metallverarbeitung ist einer der wichtigsten Punkte und deshalb sollte ein zu hoher Preis vom Unternehmen gut argumentiert werden. Wer in der Metallverarbeitung hohe Preis  verlangt, dafür jedoch eine sehr gute Qualität anbietet, hat auf jeden Fall eine Berechtigung den Auftrag zu erhalten. Als Kunde sollte man sich bewusst machen, dass man durch das sparen an der falschen Stelle, die Probleme die im Nachhinein auftreten werden, viel teurer bezahlt.        

IC Server 3

Dieses Informationsportal liefert Artikel zu

interessanten und aufschlussreichen

Themen aus allen Bereichen. Geschrieben und

verfasst von Autoren für interessierte Leser. Bei

den zur Verfügung gestellten Artikel handelt es

sich um die eigene Meinung des Verfassers und

dienen nicht dazu die Fachmeinung eines Arztes

oder einer Person aus dem Rechtswesen zu ersetzen!

Impressum